Teilnahme an internationaler UGS-Konferenz

Am 13. und 14. September 2011 findet in  Kaliningrad/Russland die 3. internationale Konferenz zum Thema „Gewährleistung der Betriebssicherheit von Objekten der Untergrundspeicherung“  statt (http://www.vng.de/VNG-Internet/de/3_Presse/termine/UGS_Konferenz_2011/).

W/T nimmt an der UGS-Konferenz teil und stellt in einem Vortrag Ergebnisse vor.

Thema: „Untersuchungen zur Bohrungsintegrität eines Gas-Untergrundspeichers“

An Hand von Messbeispielen werden Aussagen zum Zustand der Bohrung (Gebirge, Zement,Rohrtouren incl. Einbauteilen) erläutert. Basis der Auswertung sind Informationen zur Bohrung aus dem Zeitraum des Abteufens der Bohrung (Lithostratigrafie, Porosität, Permeabilität, Hinweise auf Spülverlustbereiche, Zementausbildung, Wanddicke und Ovalität der Rohre, ………) und aus dem bisherigen Betriebszeitraum (Kontrollmessungen). Schwerpunkt ist hierbei neben dem Nachweis der Gasfreiheit  im Ringraum (Druckdichtheit, Verlustfreiheit) der Nachweis der tatsächlichen Wandstärke einer Rohrtour. Alle bisherigen Informationen und Messungen zur Bohrung sind in einem Datenverwaltungssystem archiviert und stehen damit sofort und ohne Informationsverluste auch übers Internet abrufbereit zur Verfügung.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.